O302 – eine Ära geht zu Ende

In der Vorgeschichte dieses Blogs könnt ihr lesen, wie wir auf den Bus gekommen sind. Nun muss ich zugeben, dass wir die Historie unserer bisherigen Fahrzeuge etwas abgekürzt haben, es gab nämlich vor unserem 814 Sparkassenmobil nicht nur den THW-blauen O302 aus Saarbrücken

P7150578.jpg

…sondern noch einen O302, den ich aber meistens ganz gerne verschwiegen habe.

P4140012.JPG

Diesen Bus, der unter meinen Wohnmobilkollegen oft als „Getränkelaster“ bekannt ist, habe ich mir beim Kauf irgendwie schön geredet oder schönreden lassen. Völlig blauäugig habe ich hier die 2500 EUR in ein wirklich sinnloses Projekt versenkt und mich mit meinen leichtfüssigen Restaurationsplänen komplett zum Affen gemacht.

War ja „alles kein Problem“, so ein damaliger Kollege, „ist doch alles nur gerades Blech“. Naja, irgendwann glaubt man dran…

Naja gut, das war Lehrgeld, und nachdem ich das realisiert hatte, kam der blaue Bus ins Haus. Den Getränkelaster habe ich als Teileträger behalten, hierzu hatte ich für 25 EUR pro Monat einen eingezäunten Stellplatz im Ruhrgebiet angemietet. Das war 2005…

Bild008.jpg

Tja, und seid dem stand er dort und oxidierte langsam in den Boden. Zwischendurch hatte ich eine Gelegenheit ergriffen und fast alle Scheiben verkauft, das hat dem Bus dann den Rest gegeben. Denn nun konnte der Regen überall hin kommen und der Rost breitete sich im gesamten Fahrzeug unaufhaltsam aus.

Das war 2009 und so sah der Bus zwischenzeitlich aus.

DSC00467.JPG

Mein Vorhaben, den Bus zu schlachten, scheiterte an einer Transportmöglichkeit. Ein Versuch, den Bus auf einen Tieflader zu ziehen und zu Sven zum schlachten zu bringen, musste wegen der mittlerweile blockierenden Hinterachse des Busses abgebrochen werden, die Bremsen waren fest.

Schliesslich hatte sogar der Vermieter des Stellplatzes ein Einsehen und hat mir angeboten, sich um die Verschrottung zu kümmern. Schweren Herzens habe ich zugesagt und bin, nun durch einen Termin motiviert, mit dem Anhänger ins Ruhrgebiet gefahren, um die letzten verwertbaren Teile abzumontieren. Und schliesslich kamen vor zwei Wochen die Schrottis und haben die Flex anlaufen lassen.

O302-Liebhaber bitte nun nicht weiter schauen, es folgen traurige Bilder…

DSC04228

Cabrio-Bus

DSC04230

Hier die Ausbeute an Teilen.

DSC04242

Dazu noch Frontscheiben, Motorhaube und zwei Seitenklappen.

DSC04243

Die Sachen sind bereits als Gesamtposten verkauft. Einzeln hätte ich vielleicht mehr bekommen, aber so weiss ich wo sie hingehen und dass sie wirklich sinnvolle Verwendung bei echten Liebhabern finden. Gerade beim O302 steckt da von meiner Seite aus sehr viel Herzblut drin, und es ist mir in diesem Fall tatsächlich so lieber, auch wenn das Bus-Konto gerade ziemlich leer ist.

Eine Woche später bin ich nochmals ins Ruhrgebiet gefahren, die Schrottis waren zwischenzeitlich fertig.

DSC04250

Sie haben mir nach Absprache netterweise den Motor sauber rausgeschnitten und auf einer Europalette stehen gelassen.

DSC04251

Leider hat das Verladen auf meinen Anhänger auch mit Norberts Unterstützung nicht funktioniert. Der Motorkran des Vermieters konnte eine Tonne heben und schaffte das Aggregat nur mit Ach und Krach so gerade eben vom Boden hochzuheben. Das ganze auf Anhängerhöhe zu bringen war undenkbar.

DSC04252

Trotzdem an dieser Stelle nochmals vielen Dank für Deine Hilfe, Norbert! 🙂

Nun suche ich noch nach einer Lösung. Sämtliche Staplerfahrer aus der nähere Umgebung haben abgewunken. Hier muss es früher mal richtig Ärger gegeben haben, weil sie mit den Staplern auf der Strasse rumgefahren sind.

Hat jemand eine Idee? Am besten wäre ein Radlader, oder ein LKW bzw. Unimog mit Kran. Der Motor steht in Oer-Erkenschwick im Industriegebiet.

Tja, und damit geht die O302-Ära zu Ende, so sehr ich an diesem Modell auch hänge. Ich habe mich zwischenzeitlich oft geärgert, den blauen Bus abgegeben zu haben, aber ich glaube dass es trotzdem besser so war. Und vielleicht darf ich ja hin und wieder nochmal einen von meinen Wohnbuskollegen fahren.

Schnüff 🙁

Dieser Beitrag wurde unter Andere Busse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf O302 – eine Ära geht zu Ende

  1. Pingback: THW News