Druckluftverteilung vierter Kreis

Der vierte Kreis ist ja komplett rausgeflogen und nun baue ich ihn Stück für Stück wieder zusammen. Nachdem ich mal so alle Anschlüsse und Verbraucher zusammengestellt habe, kam ich auf eine beachtliche Anzahl von T-Stücken, die ich zusammenbauen müsste, um alle Verbraucher bedienen zu können.

Bei einem der letzten Treffen kam ich nun mit einem Kollegen ins Gespräch, und der hat mir angeboten, mir einen Verteiler anzufertigen. Dann wurden es aber so viele Anschlüsse, dass ich ihn noch gebeten habe, zwei Verteiler draus zu machen. Einen vorne unterm Bus, und einen hinten.

Und letzte Woche kamen sie dann an, und was soll ich sagen: Ich bin begeistert! Genauso hatte ich mir das vorgestellt:

DSC01865.JPG

Der große Block hat nun doch soviele Bohrungen bekommen, dass ein Verteiler reicht. Den unteren werde ich mal ins Regal legen…

Fertig bestückt sieht das Ding nun erstmal so aus:

DSC01888.JPG

Zwei Stopfen werden später noch durch Anschlüsse ersetzt. Aber man sieht schon, es reicht auf jeden Fall dicke!

Und hier ist das Ding nun installiert und einige Schläuche schon angeschlossen.

DSC01889.JPG

Was noch fehlt ist der Vorratsdruck und eine Leitung in den Fahrerbereich.

DSC01890.JPG

Für den Vorratsdruck gibts noch neue Kessel, doch dazu später mehr.

Das ist der Fremdfüll-Anschluss für den 4. Kreis. Diesen und eigentlich alle anderen Verbraucher sind nun neu angeschlossen.

DSC01891.JPG

Ich bin gespannt, ob das am Ende alles dicht ist 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Druckluft-Anlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Druckluftverteilung vierter Kreis