Ecas-Einbau: Shopping-Tour gescheitert

Was für ein Theater…

Die Anschlusskabel für die Weggeber an den Achsen musste ich direkt bei Mercedes bestellen, die hat Wabco als Erstausrüstung auschliesslich an Mercedes geliefert. Kauft man Geber im Zubehör, sollte man daher den Bajonettverschluss wählen, oder man holt die Stecker eben bei MB, mit knapp 7 EUR pro Stück geht der Preis sogar einigermassen.

Ich dachte mir, wo ich schonmal da bin, bestell ich eben alles bei Mercedes. Auch die Anschlüsse, vom System Voss 230. Bei Trost wollte man mir eine Adaption auf Schneidring-Verschraubungen verkaufen, das hab ich dann auch lieber gelassen. Also das Voss-System, was mir bis dato unbekannt war.

Und wieder was gelernt, so sieht ein Bausatz aus:

DSC01693.JPG

Als erstes braucht man die Einschraub-Adapter, dort werden dann mittels Dichtungssatz die Anschluss-Stücke in dem gewünschten Schlauchdurchmesser eingesetzt. Das ganze ist nicht ganz billig, aber das eigentlich ärgerliche war, dass ich dafür extra nach Eschweiler fahren musste, weil man sich in Aachen mal wieder ausser Stande sah, ohne Fahrgestellnummer etwas im Teileprogramm zu finden.

In Eschweiler haben wir die Sachen dann einfach aus dem Regal genommen, allerdings nur gezeigte Adapter und die Dichtungen. Sämtliche Anschlüsse mussten bestellt werden.

Am nächsten Tag wollte ich dann die Teile abholen, und hab große Augen gemacht: einige Anschlüsse fehlten, waren auch nicht im Rückstand sondern einfach nicht bestellt. Dafür war der bestellte Druckluft-Schalldämpfer zum Aufschrauben auf den Ecas Ventilblock gleich zweimal geliefert worden, und auch sonst war einiges durcheinander. Darauf ist mir dann der Kragen geplatzt und ich hab den ganzen Mist zurückgehen lassen, bis auf einen Schalldämpfer.

Abends habe ich dann im Winkler-Katalog geblättert und auf Anhieb eine Erklärung zum Voss-System gefunden, weiterhin wirklich alle Anschlüsse die ich brauche, schön bebildert und gelistet. Ein Anruf ergab, dass die Dinger natürlich noch deutlich günstiger waren als bei Mercedes.

Übers Wochenende werde ich in aller Ruhe alles aus dem Katalog rausschreiben. Morgen werde ich fast den gesamten vierten Druckluftkreis am Bus zerlegen und alle Verteiler und T-Stücke ersetzen. Auch die kann man im Katalog schön rausschreiben.

Warum nur hab ich nicht gleich bei Winkler angerufen? Mannmannmann…

Dieser Beitrag wurde unter Druckluft-Anlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Ecas-Einbau: Shopping-Tour gescheitert