Das SAT 2010 (2)

Mittlerweile sind alle da, gestern Abend kamen die letzten drei. Unser Areal reicht so gerade, das nächste Mal müssen wir wohl enger zusammen rücken.

Hier ein paar Fotos:

DSC00452.JPG

Sehr schöner S6. Auf folgendem Zettel beachte man die zweitletzte Zeile:

DSC00453.JPG

Naja, derselbe Zettel hing in dem Bus daneben, den er wohl auch neu aufgebaut hatte.

Sucht noch jemand einen schönen kompakten 209?

DSC00449.JPG

Reingeschaut habe ich nicht, kann ich aber auf Wunsch gerne machen. Beim Klick aufs erste Bild kann man auch die Telefonnummer lesen.

DSC00450.JPG

Aber Vorsicht: Hier gibt’s Probleme bei der Ersatzteilversorgung bei den Bremsen.Aber gut, bei welchem alten Bus gibt’s das nicht?

Ohne Worte:

DSC00451.JPG

Muss man haben, oder? 😀

DSC00454.JPG

Vorne links fehlt auf dem Foto noch der Doppeldecker von Harley-Charly, der ist aber abends noch gekommen.

DSC00457.JPG

Eine Panorama-Aufnahme.

Zu späterer Stunde dann, nach einigen Gläsern Glühwein, von Klaus gestiftet:

DSC00458.JPG

Aus der Einfahrt sozusagen weg rekrutiert habe ich diesen oberhammersupergenialen O302 aus dem hohen Norden:

DSC00459.JPG

Den Besitzern gefällt es wohl gut, bei uns zu stehen, und finden sich unter ihresgleichen wohl auch gut aufgehoben 🙂

Nun muss es nur noch ein wenig wärmer werden. Das soll Sonntag spätestens der Fall sein. Mal schauen, vielleicht wirds heute ja auch schon was. Ich hatte jedenfalls gestern schon den ganzen Tag meine lange Winter-Schrauberunterwäsche an, sonst wars kaum auszuhalten, wenn man den ganzen Tag rumsitzt.

Dieser Beitrag wurde unter Wohnbus-Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Das SAT 2010 (2)

  1. Marco sagt:

    Ich finde es immer noch faszinierend, wie unauffällig euer Bus (der ja, wenn man ihn so alleine in der Halle stehen sieht, immer so riesig scheint) wirkt, wenn er im Bus-Rudel steht.

  2. Flause sagt:

    Der „ALBERT“ Setra wird aber sicher nicht zu den günstigen ANgeboten gehören. Der Ausbau ist superexakt von einem Perfektionisten gemacht.
    Den Bus sehe ich fast jeden Tag – er steht hier im Ort auf dem Gelände einer Schrauberbude. Der Besitzer ist im wahren Leben auch Busfahrer ;o)

    lg und noch viel Spass und ein paar trockene Momente beim Treffen…
    Hans-Jörg

  3. Gerd sagt:

    Der „Albert“ SETRA ist in einem superguten Zustand! Der Besitzer ist nicht Busfahrer sondern Busschrauber im Hauptberuf! Der Preis ist ein Schnäppchen! 25.000€!

    LG Gerd

  4. Nadine sagt:

    ich würde ja so gerne mal Fotos vom Inneren der Busse sehen. Ich kann echt gut verstehen, dass niemand sein „Wohnzimmer“ im Internet weiderfinden möchte, aber spannend ist es trotzdem:)

  5. Stefan sagt:

    Habe euch gestern abend bei Jülich auf der A44 überholt auf dem Rückweg nach Aachen. Wollte meinen Augen erst nicht trauen, den Bus mal „live“ zu sehen…

    Stefan

  6. norbert sagt:

    hi,
    der s6 ist echt klasse. wobei der tüv bei der verleihung des ‚h‘ sicher ein auge zugemacht hat ob der flip flop lackierung….
    Norbert

  7. Martin sagt:

    @Marco
    tja, siehste mal, so groß ist der garnicht 🙂

    @Flause + Gerd
    schade, dann hätte ich mir den Albert bestimmt mal von innen angesehen

    @Nadine
    das krieg ich mit dem Handy kaum gescheit hin. Den Gesamteindruck bekommst Du nur wenn Du entweder mit gescheitem Equipment fotografierst oder Dich selbst drin umsiehst.

    @Stefan
    das ist ja n Ding, hättest Du mal gehupt!
    Aber ich hätte wahrscheinlich nur dumm geschaut, dass einen ein Blogleser anhupt kommt wohl eher selten vor 🙂

    @Norbert
    dafür war der ansonsten wirklich TOP, da sieht mal als Prüfer über den Effektlack sicher locker hinweg.

  8. Stefan sagt:

    @Martin: Ich wollte erst auf mich aufmerksam machen, durch Warnblinkanlage, Hupen oder Winken, aber:
    – Wir kennen uns nicht. Der Grund der Aktion wäre Euch im Verborgenen geblieben
    – Vielleicht hättet Ihr gedacht, ich will euch auf einen Defekt o.ä. hinweisen, und nur Kirre gemacht. Ich hatte das selbst mal mit dem PKW, nachdem 3 Leute kurz nacheinander mich mit Fernlicht ange“blinkt“ hatten
    – War ich zu perplex, um zu reagieren (Linke Spur, 180…)

    Dann mal weiterhin allzeit gute Fahrt!

    Stefan

  9. tinaundulf sagt:

    Wo bekommt man wohl solch eine Edelstahlauspuffblende??
    Danke für einen Tipp