Standheizung, Dachfenster und aufräumen

So, mal ein paar Sachen kurz angerissen, damit ihr wisst was geht.

Ich hab heute den ganzen Tag aufgeräumt, nicht nur den Bus, auch in der Halle und im Lager, das sah überall aus, das ging so nicht weiter.

Blöd ist da nur meine Art aufzuräumen: Ich mache auf zwischen Bus, Halle und Lager keinen Weg mit leeren Händen, und so ergibt sich, dass ich an allen Ecken und enden gleichzeitig aufräume und so sieht man in der ersten Zeit überhaupt nicht was man geschafft hat. Am Ende war aber dann doch einiges geschafft!

Zwischendurch habe ich mir mal etwas Zeit genommen und habe die Webasto Thermo 90 aufgebaut. Nach der rumwühlerei in den Schaltplänen habe ich irgendwann begriffen, dass ich die Belegung aus zwei Plänen zusammensuchen muss. Für die Heizung und den Kabelbaum gibt es ein Einlegeblatt mit neuer Beschaltung und Belegung von Steckern, die Zeitschaltuhr ist aber nach dem alten Plan aufzuschalten. Na super.

Dann lief die Pumpe, zog aber kein Wasser. Das Problem kannte ich schon. Nach ein paar Versuchen, in denen ich die Schläuche hochgehalten und von oben Wasser reingekippt habe, zog sie schliesslich und der Versuch konnte starten.

Das Ding (b)rennt, und wie!

DSC00011.JPG

Das Wasser wird sehr schnell heiss, so hab ich mir das vorgestellt, so bekommen wir den Bus schnell muckelig warm!

Die Pumpe macht aber weiterhin kratzende Geräusche, das hört sich nicht gut an.

DSC00014.JPG

Wo bekommt man sowas? Gibt es da Vergleichslisten? Oder kommen die hin und wieder bei eBay vorbei? Hm, mal suchen gehen… Dann den Brenner noch aufschrauben und reinigen, ich habe von Oliver dazu die komplette Anleitung und alle Handbücher bekommen – danke dafür noch einmal!

Dann kann sie eigentlich eingebaut werden, aber erstmal wird sie im Lager verschwinden.

So, der letzte Abschnitt ist den Dachfenstern gewidmet. In meinem Wohnbusforum habe ich letztens das Angebot eines Buskollegen bekommen, die Scheiben anzufertigen. Er arbeite in einer großen Glasfirma. Als das Angebot auf meinen Tisch kam, bin ich fast lang hingeschlagen. Der Preis war im Vergleich zu denen von diversen Glasern DEUTLICH niedriger, quasi nur ein Bruchteil. Ich habs fast nicht geglaubt, aber es stimmte alles. Aussen 6mm ESG mit StopSol Silber Beschichtung, dann 10mm zwischenraum und innen 4mm ESG mit Klimaschuztzfolie. Alles gut, so wollte ich das haben.

Den Preis wollte ich hier nicht nennen, wer Interesse an einer Anfertigung hat den kann ich vermitteln. Nur den Einbau muss man selbst vornehmen.

Also gibts bald neue Fenster im Dach – und die sind dann auch dicht 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Dachfenster Umbau, Heizungsanlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Standheizung, Dachfenster und aufräumen

  1. Jürg sagt:

    Hoi Martin
    Kannst du die Dachfenster auch aufklappen oder nur anheben?
    Gruss Jürg

  2. Martin sagt:

    Hallo Jürg,
    ich kann sie vorne und/oder hinten anheben, wir ein übergroßes Omnibusdach.

    Was macht Dein Bus? Der Glasverkäufer hat auch einen Volvo Bus und wollte sich mit Dir in Verbindung setzen.

  3. Jürg sagt:

    Hallo Martin
    Von deinem Fensterverkäufer habe ich noch nichts gehört, aber ich bin auch erst aus dem Winterschlaf erwacht.
    Habe mir 2 Gebo Luken fürs SZ gekauft. Sie sind zwar nicht kältebrückenfrei, tragen dafür aber nur 2,5 cm auf. Die Heki haben 14 cm, was mir bei meinem Aufbau von 3,6 m zuviel ist. Eine andere Alternative habe ich nicht gefunden.
    Suche nun noch geignete ausstellbare Seitenfenster mich echtem Glas. Vielleicht kann dein Glasverkäufer ja welche anbieten.

  4. Martin sagt:

    Hallo Jürg,
    das glaube ich eher nicht, die fertigen nur Flachglas an. Montieren musst Du selbst.
    Das was Du suchst findest Du entweder in Form von Campingfenstern, bei einem zu verschrottenden Linienbus, oder bei http://www.schiffsfenster.de nach Deinen Wünschen, auch in Isoglas.

  5. Jürg sagt:

    Hoi Martin
    Danke für die Typs. Mit schiffsfenster.de bin ich schon im Kontakt.
    Was für einen Volvo hat denn dein Glasverkäufer?

  6. sebastian sagt:

    Wegen der Wasserpumpe für das Thermo 90 würde ich mich mal an den Bosch Service wenden. Die machen Kundenservice für Webasto-Standheizung. Die sollten so eine Pumpe nachbestellen können.