Pfingsten am Schieder See (5 und Ende)

Wir sind am Montag abend wieder heile zu Hause angekommen. Tanken habe ich mich noch nicht getraut, werde ich wohl morgen machen. Montags soll ja der Sprit bekanntlich am billigsten sein – wir werden sehen.

In der letzten Woche habe ich nicht viel gemacht, zwischen den beiden Treffen stand und steht Busfahren sowie Büroarbeiten an.

Hans-Jörg hat ein Video gedreht und wie ich finde sehr fachmännisch geschnitten, hier könnt ihr es ansehen:

Dieser Beitrag wurde unter Wohnbus-Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Pfingsten am Schieder See (5 und Ende)

  1. Jens sagt:

    Also diesen 2stöckigen Harley Ruhrpott Chapter Bus finde ich ja stylisch…

  2. Brummbaer66 sagt:

    Die Beobachtung, dass Montags der Sprit am Billigsten ist, kann ich zumindest für Wien bestätigen. Montag abends sogar meist noch 0,5-1 cent billiger als Montag vormittags. Hier gibts sogar eine Übersicht auf der Webseite des ÖAMTC (Schwesterclub des ADAC), wo man sich die billigste Tankstelle raussuchen kann.