Kampfschrauberwochenende (2)

Was wir am letzten Wochenende noch geschafft haben ist wie ein kleines Wunder: Alle Kofferraumklappen sind wieder drin, und zwar inklusive neuer Gummis!

Stand bei Beginn der Arbeiten war: Alle Klappen ausgebaut, Scharniere mit Gummis teilweise kaputt, teilweise noch verbunden und 4 Scharniere waren noch eingebaut und durch verhudelte Schrauben auch nicht zu lösen.

Rainer hat kurzen Prozess gemacht und mit einer fast verschlissenen Flex-Scheibe die Schraubenköpfe weggeschliffen. Das hat zwar auch einiges an Substanz der Scharnierleisten gekostet aber anders ging es einfach nicht.

Während Rainer und ich sich wie im vorherigen Beitrag beschrieben um die Wasserrohre gekümmert haben, hat Julian Freitag und Samstag fast im Alleingang sämtliche Klappen zerlegt, gereinigt, neue Gummis eingezogen, Löcher am Bus gebohrt, Gewinde geschnitten und die Klappen wieder eingesetzt.

IMG_5717

IMG_5730

Die Gummis einzuziehen, die ich vor einiger Zeit schon als 25m Rolle gekauft hatte, war teilweise nicht ganz einfach und hier haben wir regelmässig zu dritt gezogen, um die Scharniere wieder in der richtigen Position zusammen zu bekommen. Etwas geholfen hat es dabei, die zugeschnittenen Gummis erstmal eine zeitlang einzufrieren.

Bis auf die Klappe unter dem Fahrersitz, die den Sicherungskasten verdeckt, sind nun alle wieder drin. Da ich noch einiges an der Elektrik arbeiten muss, werde ich diesen Deckel auch erstmal weglassen denn was die Gummis ganz offensichtlich sehr belastet ist, wenn man die Klappen lange offen stehen läßt und die Gummis unter Spannung stehen.

Das war der letzte Bericht vom Schrauberwochenende, die nächsten Berichte folgen nach und nach. Ausserdem haben wir wieder mal was neues gekauft.

Aber dazu später mehr 😉

Dieser Beitrag wurde unter Kofferräume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Kampfschrauberwochenende (2)

  1. Egon sagt:

    Hallo Martin. Cool das die Maschine wieder läuft. Bin schon gespannt auf deine Neuanschaffung. Grüsse Egon

  2. Ralf sagt:

    Hallo Martin,

    lange war´s ruhig (zu ruhig)
    schön das es weiter geht… mit prof. Hilfe ist
    es auch angenehmer….
    Jetzt gibt es Stück !
    Schön…

    Gruß
    Ralf